direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Studien- und Abschlussarbeiten

Literaturarbeiten vs. empirische Arbeiten

Studien- und Diplomarbeiten können entweder reine Literaturarbeiten (rein analytisch) oder auch empirische Arbeiten sein. In jedem Fall geht es aber um die theoretisch gehaltvolle wissenschaftliche Durchdringung praktisch bedeutsamer Managementprobleme. In diesem Sinne sollen somit einerseits auch die Literaturarbeiten nicht praxisfern sein. Andererseits soll es sich bei empirischen Arbeiten beispielsweise nicht um rein deskriptive case stories, sondern um intensiv recherchierte case studies handeln.

Themen

  • Während das zu bearbeitende Thema für eine Seminararbeit vom Lehrstuhl gestellt wird, sind für die Bearbeitung von Studien- und Abschlussarbeiten (Bachelor, Master, Diplom) eigene Themenvorschläge erwünscht.
  • Außerdem betreut der Lehrstuhl auch Studien- Abschlussarbeiten in Kooperation mit Unternehmen. Sie können sich mit eigenen Themenvorschlägen und Praxiskontakten gerne an den Lehrstuhl wenden.

Hinweise

  • Die Anfertigung einer wissenschaftlichen Arbeit beginnt regelmäßig mit dem Studium einschlägiger Literatur. Allgemeine Hinweise für die Anfertigung wissenschaftlicher Arbeiten enthält die im Sekretariat bereitgehaltene oder downloadbare Anleitung zur Anfertigung wissenschaftlicher Arbeiten (PDF, 82,6 KB), deren Lektüre vor Beginn der Arbeit dringend empfohlen wird.
  • Damit die für eine wissenschaftliche Arbeit an unserem Lehrstuhl notwendigen Fachkenntnisse sichergestellt sind, müssen Kandidaten/-innen zu Beginn der Bearbeitung im Falle einer Bachelorarbeit den erfolgreichen Abschluss des Moduls „Leitungsorganisation“ nachweisen. Voraussetzung für die Betreuung einer Masterarbeit ist zusätzlich der erfolgreiche Abschluss eines weiteren von uns angebotenen Moduls („Corporate Governance“ oder „Unternehmensführung“).

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe